Aktif oluyoruz!

Freizeithilfen für UNS im Ahlener Osten

Mit den Freizeithilfen vor Ort wollen wir, die Mitarbeiter des Stadteilbüros, über die bereits schon angebotenen Integrationshilfen im Bereich beruflicher und schulischer Weiterbildung informieren. Dadurch versucht das Stadtteilbüro, die Bewohner des Stadtteils, auch in ihrer Freizeit, besser in die Gesellschaft einzubinden. Dabei haben wir besonders die im Blick, die "noch" Ausländer (Drittstaatsangehörige) sind.

Besonders außerhalb der genannten „Pflichtveranstaltungen“ besteht ein Bedarf an zusätzlichen Hilfen und Anlaufstellen, die Wege ebnen, Kontakte erstellen und Austausch ermöglichen.

Das Stadtteilbüro als Anlaufstelle – hier werden wir Informationen über die Interessen der Bewohner und den Angeboten von z.B. Vereinen, Moschevereinen, Jugendzentren sammeln und an die Bewohner - auch die mit Migrationshintergrund - weitergeben.

- Freizeithilfen vor Ort - besteht nicht mehr.


"Freizeithilfen vor Ort" wird gefördert vom Europäischen Integrationsfonds (EIF). mehr