Die Fördertürme Schacht I und II auf der ehemaligen Zeche Westfalen sind die Wahrzeichen des Bergbaus in Ahlen und der gesamten Region.

Neben dem blauen Wasserturm bilden sie die Leuchttürme der Industriekultur und sind - nun besonders in der sogenannten Grünfuge freigestellt und herausgearbeitet - Markenzeichen des neuen Gewerbegebietes "Zeche Westfalen".

Das Projekt "Förderverein Fördertürme" wird vom Verein Initiativkreis für Denkmalpflege, Stadterhaltung und Stadtbildpflege in Ahlen e.V. getragen. Der Verein setzt sich für den bedingungslosen Erhalt der Fördertürme ein. Das Eigentum soll zur Projektgesellschaft Westfalen mbH übertragen werden.