<- Zurück zu: Vor Ort in Ahlen


Viva la Mechico

04.06.2019 12:19 Alter: 76 Tag(e)

Von: (mg)




Die Weichen für die „Fiesta Mexikana“, dem großen Straßenfest auf der Gemmericher
Straße am Samstag, 15. Juni, sind gestellt. Am Montagabend trafen sich die Teilnehmer
und Organisatoren der „Fiesta Mexikana“ ein letztes Mal vor dem großen Stadtteilfest
im Ahlener Süden.

Gewerbetreibende, Gruppen und Vereine aus dem Süden beteiligen sich, berichtete
Hermann Huerkamp vom Stadtteilbüro Süd, in dem die Fäden für die Fiesta
zusammenlaufen. Am 15. Juni wird das Stadtteilfest um 15 Uhr eröffnet.

Gleichzeitig startet der Süden-Flohmarkt. Dazu können sich private Anbieter beim
Stadtteilbüro Süd an der Gemmericher Straße 50 oder unter Telefon 02382/9614654
anmelden. Die Teilnahme kostet drei Euro pro drei Meter. Der Aufbau ist ab 13 Uhr
möglich. Die Gemmericher Straße wird ab Blumen de Kunder bis zur Kreuzung
Gemmericher Straße/Weidenweg/Auf der Recke von 12 bis 24 Uhr gesperrt.

„Uns ist es gelungen, ein Kinder- und Familienprogramm mit vielen Attraktionen auf die
Beine zu stellen“, unterstrich Huerkamp. Dafür sorgten ein Tanz- und Kulturprogramm,
ein Puppentheater und der Flohmarkt sowie kulinarische Spezialitäten. Unter anderem
wird Glomb BBQ mit einem Smoker aufwarten um das Country Gefühl Mexikos zu
unterstreichen.

Nach einer winzigen Umbaupause geht es auf der Bühne mit Livemusik in den Abend.
Engagiert wurde die JuK-Haus eigene Band „Eyes Wide Shut“ und die Oldieband „Timeless“.
Ein Discjockey von „Order a Party“ wird nach den Livebands weiter für Stimmung sorgen.

Zu den Unterstützern der „Fiesta Mexikana“ gehören die Stadt Ahlen, das JuK-Haus,
die LEG-NRW-Mieter-Stiftung, die Stadtwerke, das Stadtteilforum Süd/Ost und
Gewerbetreibende aus dem Ahlener Süden.





                              





<- Zurück zu: Vor Ort in Ahlen