<- Zurück zu: Vor Ort in Ahlen


PC-Kurs mal anders...

24.01.2019 13:47 Alter: 91 Tag(e)


Der Teilnehmer bestimmt das Thema und das Tempo.


PC-LLK hört sich zwar an wie die neue Krankenkasse für Computernutzer, ist
allerdings ein PC-Kurs im Angebot des Stadtteilbüros.

„Der PC-Langsamlernkurs, kurz PC-LLK, ist kein Computerkurs nach „Schema F“.
Die Lösungen werden gemeinsam ohne Fachchinesisch erarbeitet“, so Dieter Bo-
schanski. Somit braucht auch niemand Berührungsängste mit den „neuen Medien“
haben.

Natürlich gibt es jemanden, der die maximal fünf Teilnehmer anleitet. Dieser arbeitet
allerdings nicht, wie sonst üblich, einen Lehrplan ab, sondern er richtet sich ganz in-
dividuell nach dem Wissensstand und den Fragen der Anwesenden.

Aus eigener Erfahrung wies Friedhelm Redemeyer ausdrücklich darauf hin, das es
nicht immer nur um Computer und Laptops ginge. Gerade heutzutage kommen
immer mehr Tabletts und vor allem auch Smartphones zum Einsatz, und wollen
verstanden und vor allem auch bedient werden.

Dank des verfügbaren frei zugänglichem Internets, auch Freifunk genannt, können
eigene mitgebrachte Geräte schnell und unkompliziert an das Internet angebunden
werden. Zusätzlich verfügen die Räumlichkeiten über zehn Arbeitsplätze mit Computern.

Eine Teilnahme ist ab 8.30 Uhr möglich.
Für zwei Unterrichtsstunden á 45 Minuten ist lediglich ein Obolus von 2 Euro zu bezahlen.
Zur Absprache eines genauen Termins können sich Interessenten im Stadtteilbüro Ahlen
Süd/Ost, Glückaufplatz 1 in Ahlen oder unter der Telefonnummer 02382 - 702149 melden.

„Wichtig ist es zu wissen, das wirklich jeder mit seinem Problem vorbei kommen kann“,
so Hermann Huerkamp, Leiter des Stadtteilbüros und ergänzte zudem noch: „Da das
Stadtteilforum auch über einen Bildungsauftrag verfügt, wird dieser unter anderem mit
einem solchen Angebot erfüllt“.





     





<- Zurück zu: Vor Ort in Ahlen