<- Zurück zu: Vor Ort in Ahlen


Ausflug der Frauengruppe in die niederländische Grenzregion

18.11.2019 12:41 Alter: 24 Tag(e)



Die internationale Frauengruppe des Stadtteilbüros unter Leitung von Fatma Bozdogan
war im Ausland unterwegs, sie unternahm am Wochenende einen Tagesausflug in die
Niederlande nach Enschede.

20 gutgelaunte Frauen fuhren am Morgen mit dem Zug Richtung Enschede los. Dort
angekommen hat die Gruppe zuerst die Synagoge von Enschede besucht. Die schönste
Synagoge von Westeuropa war für die christlichen und muslimischen Frauen ein Highlight.
Dabei haben die Teilnehmerinnen interessante Details zu den Riten und Symbolen des
jüdischen Glaubens erfahren.

Von dort ging es dann zu Fuß zum berühmten Wochenmarkt von Enschede. „Endlich
machen wir mal was nur für uns“, lautete das Fazit der Frauen. Auf dem Wochenmarkt
haben die Frauen natürlich lecker Fisch gegessen und holländischen Käse mitgenommen.
Anschließend hatten die Teilnehmerinnen noch Gelegenheit die Innenstadt auf eigene Faust
zu erkunden.

Nach einem ereignisvollen Tag, wo der interkulturelle Austausch im Mittelpunkt stand,
kamen die Gruppe abends am Ahlener Bahnhof wieder komplett an. Gefördert wurde
diese Fahrt aus dem Aktions- und Initiativfonds der Partnerschaft für Demokratie Ahlen.





                         





<- Zurück zu: Vor Ort in Ahlen